Mandel

Mandeln (lat. Prunus amygdalus) sind Sonnenanbeter. Sie lieben volle Sonne und Wärme, dann werden die Mandeln auch süß. Mandelbäume wachsen und gedeihen auch in kühleren Regionen, die Mandeln werden dann aber nicht süß. Die Frucht sieht aus wie ein trockener Pfirsich, hat im Inneren die Mandel. Der Mandelbaum bleibt klein (max. 6 Meter) und ziert den Garten mit schönen rosafarbenen Blüten vor dem Laubaustrieb. Als Jungbaum ist die Mandel leicht frostempfindlich, das liegt an ihrer Herkunft aus dem Mittelmeerraum. Früchte bilden sich nur aus, wenn in der Nähe eine gleichzeitig blühende Mandel steht, denn Mandelbäume sind nicht selbstfruchtend. Der Boden sollte durchlässig sein. Schnitt wird vertragen und es sollten die Zweige entfernt werden, die das Gesamtbild des Kleinbaumes stören.

Mandeln (lat. Prunus amygdalus) sind Sonnenanbeter. Sie lieben volle Sonne und Wärme, dann werden die Mandeln auch süß. Mandelbäume wachsen und gedeihen auch in kühleren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mandel

Mandeln (lat. Prunus amygdalus) sind Sonnenanbeter. Sie lieben volle Sonne und Wärme, dann werden die Mandeln auch süß. Mandelbäume wachsen und gedeihen auch in kühleren Regionen, die Mandeln werden dann aber nicht süß. Die Frucht sieht aus wie ein trockener Pfirsich, hat im Inneren die Mandel. Der Mandelbaum bleibt klein (max. 6 Meter) und ziert den Garten mit schönen rosafarbenen Blüten vor dem Laubaustrieb. Als Jungbaum ist die Mandel leicht frostempfindlich, das liegt an ihrer Herkunft aus dem Mittelmeerraum. Früchte bilden sich nur aus, wenn in der Nähe eine gleichzeitig blühende Mandel steht, denn Mandelbäume sind nicht selbstfruchtend. Der Boden sollte durchlässig sein. Schnitt wird vertragen und es sollten die Zweige entfernt werden, die das Gesamtbild des Kleinbaumes stören.

Zuletzt angesehen