Fingerstrauch

Der Fingerstrauch (lat. Potentilla) ist eine dauerhaft und reichblühende Pflanze die niedrig wächst (20-150cm), mit prachtvollen gelben Blütenschalen. Diese Blüten erscheinen von Mai bis Oktober und sehen aus wie Miniaturausgaben von Wildrosenblüten. Ihren Namen bekam der Fingerstrauch aufgrund der Form ihrer fünfteiligen Laubblätter. Der Wuchs ist aufrecht und der Strauch verzweigt sich dicht, um im Gesamtspiel mit der Blütenpracht z.B. als niedrige Hecke eine opulente Wirkung zu entfalten.  Aufgrund der vielen Wildarten sind zahlreiche Sorten gezüchtet worden, u.A. auch Staudenarten die als Fingerkräuter bekannt sind. Es gibt auch Potentilla-Sorten mit Blüten-Farben in Gelb, Rosa, Orange, Rote, Weiße und Creme. Der Fingerstrauch wird gerne eingesetzt, da er besonders anspruchslos und dafür sehr vielseitig ist. Der Blühstrauch gedeiht auf fruchtbaren, durchlässigen oder lehmigen Boden und bevorzugt einen sonnigen oder halbschattigen Standort.

Der Fingerstrauch (lat. Potentilla) ist eine dauerhaft und reichblühende Pflanze die niedrig wächst (20-150cm), mit prachtvollen gelben Blütenschalen. Diese Blüten erscheinen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fingerstrauch

Der Fingerstrauch (lat. Potentilla) ist eine dauerhaft und reichblühende Pflanze die niedrig wächst (20-150cm), mit prachtvollen gelben Blütenschalen. Diese Blüten erscheinen von Mai bis Oktober und sehen aus wie Miniaturausgaben von Wildrosenblüten. Ihren Namen bekam der Fingerstrauch aufgrund der Form ihrer fünfteiligen Laubblätter. Der Wuchs ist aufrecht und der Strauch verzweigt sich dicht, um im Gesamtspiel mit der Blütenpracht z.B. als niedrige Hecke eine opulente Wirkung zu entfalten.  Aufgrund der vielen Wildarten sind zahlreiche Sorten gezüchtet worden, u.A. auch Staudenarten die als Fingerkräuter bekannt sind. Es gibt auch Potentilla-Sorten mit Blüten-Farben in Gelb, Rosa, Orange, Rote, Weiße und Creme. Der Fingerstrauch wird gerne eingesetzt, da er besonders anspruchslos und dafür sehr vielseitig ist. Der Blühstrauch gedeiht auf fruchtbaren, durchlässigen oder lehmigen Boden und bevorzugt einen sonnigen oder halbschattigen Standort.

Zuletzt angesehen